Projekt: #10minperDay 》Gedankenmacherei am 30.01.19

Hallo an alle da draussen 🙂

heute möchte ich mein #10minperDay Projekt starten. Mein ganz persönliches kleines Projekt, dass sich mein Kopf vor einigen Sekunden ausgedacht hat. Zumindest den Namen, das kleine Projekt huscht mir seit gestern ständig durch den Kopf.

#10minperDay ist schnell erklärt. Ich will für mich persönlich das Tagebuch aka Blog schreiben wieder zu einer Gewohnheit machen. Das schaffe ich aber kaum, wenn ich nur alle paar Lichtjahre mal etwas schreibe. Da ich gerne viel schreibe und auch recht leicht von Thema a zu Thema y³ husche, schreckt es mich oft ab, dass ich nicht soviel Zeit habe bzw. mir die lange Zeit einfach oft nicht nehmen möchte, weil halt noch so viel anderes zu tun ist. Damit diese Ausrede aber nicht ewig fruchtet, versuche ich mich jetzt selbst etwas anzuspornen. Und so habe ich mir mir vorgenommen, jeden Tag zumindest 10 Minuten zu schreiben. Ob es wen interessiert, ist im Grunde doch völlig egal. Es macht mir Spaß, ich hab Freude am Schreiben, warum also immer aufschieben. Die 10 Minuten am Tag, die muss ich einfach immer rein kriegen, da hilft nix. Vielleicht klappt es ja so.

Da in der nächsten Zeit viel ansteht gibt es sicher auch genügend Kopf-Material. Es sollte dem ganzen, außer meiner Faulheit und der bekannten Aufschieberitis, eigentlich nichts mehr im Weg stehen.

Nach dem 2019 nicht ganz so berauschend angefangen hat, hat es sich nun doch ziemlich schnell berappelt und mir schon einige tolle Dinge beschert auf die ich mich freuen kann. An sich hab ich mich ja sowieso mega auf dieses Jahr gefreut – unser Traum vom Eigenheim, nun wird er endlich war. Unsere Wohnung habe ich gestern gekündigt, es wird also ernst. Auch wenn ich es noch gar nicht richtig glauben kann, dass wir bald umziehen, so habe ich doch schon ein sehr genaues Bild im Kopf, wie ich in meiner neuen Küche stehe. Alles hell, alles offen. Mein Mann, meine Tochter. Ich bin glücklich, ich kann es auch fühlen.

Einen schönen Abend an alle

wünscht eure S♥

 

2 Kommentare zu „Projekt: #10minperDay 》Gedankenmacherei am 30.01.19

  1. Du hast genauso angefangen wie ich: Jeden Tag ein bisschen was schreiben, begrenzt (erst mal) auf ein Jahr. Dann nahm das Formen an …
    Wir sprechen uns in ein paar Jahren noch mal 😀, bin gespannt, wie es dir mit dem Bloggen ergeht.
    Liebe Grüße
    Christiane

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s